Aktuell

Aktuelle COVID-19-Bestimmungen am AZW

Bleiben Sie Zuhause und betreten Sie das Gebäude nicht, wenn Sie sich krank fühlen oder Symptome aufweisen (Fieber, Husten, Halsschmerzen, Bauchbeschwerden…). Informieren Sie Ihre Studiengangs- bzw. Lehrgangsleitung telefonisch, vermeiden Sie alle Kontakte. Wenden Sie sich an die Hotline 1450 und befolgen Sie die Anweisungen der Behörden.
 
Bei grüner Corona-Ampel besteht im Gebäude des AZW keine Tragepflicht eines Mund-Nasen-Schutzes sofern der Mindestabstand eingehalten werden kann. Wird der Mindestabstand im Unterricht unterschritten (z.B. bei praktischen Übungen), ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes jedoch verpflichtend. 
 
 
Bitte beachten Sie ab dem Betreten des Gebäudes folgende Vorgaben:
  • Desinfizieren Sie Ihre Hände beim Betreten des Gebäudes an der Desinfektionsstation im Eingangsbereich.

  • Halten Sie im Gebäude mindestens einen Meter Abstand zu anderen Personen, speziell im Eingangsbereich, im Treppenhaus und in den Aufenthaltsbereichen. 

  • Benutzen Sie bevorzugt die Treppen. Die Aufzüge dürfen nur von Einzelpersonen bzw. bei Nutzung durch mehrere Personen nur mit Mund-Nasen-Schutz, da hier der Mindestabstand unterschritten wird. 

  • Die Tische in den Unterrichtsräumen werden von der Hausverwaltung dem Mindestabstand entsprechend gestellt. Bitte verstellen Sie die Tische nicht. 

  • Nach Ende des Unterrichts ist eine Flächendesinfektion der Tische durchzuführen. Ihre Lehrpersonen bzw. Ausbildungsverantwortlichen stellen Ihnen die hierzu notwendigen Materialien zur Verfügung, entsprechende Hygiene-Kits stehen hierfür an der Rezeption bereit.

  • Sorgen Sie für ausreichend Frischluft, lüften Sie vor allem zwischen und nach dem Ende von Unterrichtseinheiten mindestens 5 Minuten mit weit geöffneten Fenstern.

  • Bei Unterrichtseinheiten, bei denen der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann, (z.B. bei praktischen Übungen) sind zusätzlich besondere Hygienemaßnahmen vorgeschrieben. Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ist hier ebenso verpflichtend wie Händewaschen und Händedesinfektion vor und nach der Übung sowie die Desinfektion der verwendeten Arbeitsmittel.

  • Zwischen den Unterrichtseinheiten sind Ansammlungen und Gruppenbildungen unbedingt zu vermeiden. Bitte essen Sie nicht gemeinsam, sitzen Sie nicht in den Aufenthaltsbereichen zusammen und halten Sie sich nicht länger als nötig im Gebäude auf.

  • Schriftliche Tests werden unter Einhaltung der Mindestabstände von mindestens einem Meter in Räumen mit ausgedünnter Bestuhlung durchgeführt. Die Anordnung der Tische darf nicht verändert werden. Bei mündlichen Prüfungen wird ein vergrößerter Mindestabstand von zwei Metern zwischen Prüfling und PrüferInnen eingehalten. Schreibmaterial ist in beiden Fällen von den Prüflingen mitzubringen. Nach den Prüfungen erfolgen Hygienemaßnahmen.

  • In der coffeekult-Filiale im Erdgeschoß des Gebäudes gelten die aktuellen Gastronomiebestimmungen.

Ergänzende Bestimmungen bei gelber Ampel:
  • Mund-Nasen-Schutz ab Betreten des Gebäudes bis zum Sitzen in der Klasse (mit Einhaltung der Mindestabstände) verpflichtend!

  • Das Ausleihen von Bücher erfolgt vorzugsweise durch Vorbestellung per Email. Die Bücher werden von unseren MitarbeiterInnen für die Abholung vorbereitet. Die Ausleihe vor Ort ist nur nach Rücksprache mit unseren BibliotheksmitarbeiterInnen möglich.

  • Die Studien-Service-Center bzw. die Büros unserer MitarbeiterInnen dürfen nur nach Aufforderung betreten werden. Um telefonisch oder schriftliche Voranmeldung wird gebeten. Bitte achten Sie auch hier stets auf die Sicherheitsabstände. 

Bitte achten Sie aufeinander und bleiben Sie gesund!
 
 

zurück

nach oben