Beiträge

Pflegeferrari - eine Kooperation mit dem AZW

Seit dem Schuljahr 2020/21 bietet die Ferrarischule Innsbruck für 14-jährige eine Ausbildung zur Pflegeassistenz in Kooperation mit dem AZW an.

In der dreijährigen Fachschule mit dem Schwerpunkt Gesundheit werden die SchülerInnen bereits mit theoretischen Lehrinhalten auf den Beruf der Pflegeassistenz  vorbereitet. Im Anschluss an die drei Jahre haben die SchülerInnen dann die Möglichkeit am AZW die Ausbildung zur Pflegeassistenz innerhalb von 6 Monaten abzuschließen. Um den Abschluss zu erlangen, müssen die angehenden PflegeassistentInnen praktische und theoretische Blöcke  sowie positive Abschlussprüfungen absolvieren.

Pflegeferrari Innsbruck

Seitenanfang Galerie Beiträge

Beiträge

Alle Beiträge

Online-Infomesse für Gesundheitsberufe

Am 27. Jänner bietet sich von 14.00 bis 17.00 Uhr eine gute Gelegenheit, um sich online über das Ausbildungsangebot des AZWs und die Bachelor-Studiengänge der fh gesundheit zu informieren. InteressentInnen und BewerberInnen für die Gesundheitsberufe finden unter www.azw.ac.at  und www.fhg-tirol.ac.at ein bunt gemischtes Online-Programm.

weiter lesen

2,5-G-Regel in allen Bereichen

Am AZW gilt in allen Bereichen die 2,5-G-Regel. 

Zutritt zum Haus haben ausschließlich Personen, die entweder geimpft, genesen oder laufend getestet (PCR, Gültigkeit max. 72h) sind.

weiter lesen

Ausbildung zur/zum Gesundheits- und FitnesstrainerIn

Ab März 2022 besteht wieder die Möglichkeit, die Ausbildung zur/zum Gesundheits- und FitnesstrainerIn am AZW zu besuchen.

weiter lesen

AZW-Online-Plattform unterstützt pflegende Angehörige

Eine völlig neuartige, dem Online-Trend folgende Unterstützung für pflegende Angehörige bietet jetzt das Ausbildungszentrum West für Gesundheitsberufe der Tirol Kliniken GmbH, kurz AZW. 

weiter lesen